*

Wussten Sie schon...?

Wußten Sie schon...
Schönes Lachen kommt an!


Es macht Menschen sympathisch. Und vielleicht haben auch Sie schon bemerkt: Wer gesunde und schöne Zähne hat, fühlt sich wohl und lacht gern. Doch nicht alle schönen Zähne sind von "Mutter Natur". Viele Menschen tragen Zahnersatz und haben trotzdem "gut Lachen".

 


 

Wussten Sie schon...
...dass 2/3 aller Deutschen Zahnersatz tragen?


Zum Erhalt Ihrer Zähne ist die tägliche, gewissenhafte Zahn- und Mundhygiene unverzichtbar. Aufwendige und oftmals schmerzhafte Eingriffe können dadurch vermieden werden. Sobald Ihre natürlichen Zähne jedoch teilweise oder komplett nicht mehr zu erhalten sind, wird die Versorgung mit Zahnersatz erforderlich, zum Beispiel mit Prothesen, Kronen oder Inlays.

 


 

Wussten Sie schon...
...dass Zahntechnik Ihnen hilft, gesund zu bleiben,
Ihr Wohlbefinden und Ihre Lebensqualität zu steigern?


Die Beschaffenheit Ihrer Zähne kann vielfältige Auswirkungen auf Ihren Organismus haben. Fehlt Ihnen der "richtige Biß", so kann es zu Mangelerscheinungen und Funktionsstörungen kommen. Erkrankungen des Magen- und Darmtrakts haben nicht selten im Mund ihren Ausgangspunkt. "Gut gekaut ist halb verdaut" lautet deshalb eine Maxime gesunder Ernährung. Auch können durch Lücken oder defekten Zahnersatz Ihr Gebiß, Ihre Kiefergelenke und Kaumuskulatur empfindlich geschädigt werden. Gesunde und schöne Zähne sind gleichsam ein Stück Lebensqualität. Mit ihnen gewinnen Sie an persönlicher Ausstrahlung, Attraktivität und Gesundheit. Und schließlich: Nur ein gesunder Mensch kann lustvoll lachen!

 


 

Wussten Sie schon...
...daß Zahnersatz kein Massenprodukt ist, sondern vom Zahntechniker
individuell für jeden Patienten gefertigt wird?


Bei der Herstellung von Zahnersatz kann kein wesentlicher Arbeitsgang durch Maschinen ersetzt werden. Kein Zahn gleicht in Form, Farbe und Größe einem anderen. Individueller Zahnersatz aus deutschen Dentallaboren ist nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen vom Zahntechniker "maßgeschneidert" - einzigartig wie Ihr Fingerabdruck.

 


 

Wussten Sie schon...
...dass die intensive Ausbildung zum Zahntechniker 3 1/2 Jahre dauert?


In den gewerblichen Dentallaboren in Berlin-Brandenburg sind etwa 5000 Beschäftigte tätig. Da der anspruchsvolle Beruf des Zahntechnikers eine umfangreiche und sehr intensive Ausbildung erfordert, dauert diese länger als in vielen anderen handwerklichen Berufen.
Der Beruf des Zahntechnikers benötigt großes handwerkliches Geschick, ausgeprägtes technisches und ästhetisches Verständnis und genaues räumliches Vorstellungsvermögen. Neben ständiger Fort- und Weiterbildung qualifizieren sich die Besten zum Zahntechnikermeister. Deshalb ist deutsche Zahntechnik weltweit führend.

 


 

Wussten Sie schon...
...dass unsere Labore nur gütegeprüftes Material verwenden und
dessen fachgerechte und umweltverträgliche Verarbeitung garantieren?


Auf dem neuesten Stand der Werkstoffkunde werden die verträglichsten Materialien verarbeitet. Zusammen mit der deutschen Dental-Industrie wirkt das Zahntechnikerhandwerk daran mit, neue und umweltverträgliche Werkstoffe zu entwickeln. Deutsche Unternehmen setzen bei der Entwicklung biokompatibler (körperverträgliche) Materialien weltweit Maßstäbe. Nirgendwo werden Bestimmungen und Normen so eng gefaßt, so genau eingehalten und streng kontrolliert wie in Deutschland.

 


 

Wussten Sie schon...
...dass zur Herstellung von Zahnersatz modernste technische Geräte und
Technologien erforderlich sind?


Zahntechniker zeichnen sich nicht nur durch fundiertes Wissen in Anatomie, Prothetik, Werkstoff- und Gerätekunde aus. Als qualifizierte Handwerker beherrschen sie auch modernste Technik und Technologie. Dazu gehören computergestützte Fertigung ebenso wie der Einsatz von Lasertechnik, biomechanischer Aufwachstechnik und Präzisionsarbeit unter dem Mikroskop.

 


 

Wussten Sie schon...
...dass die meisten gewerblichen Dentallabore in der
Zahntechniker-Innung zusammengeschlossen sind?



Gewerbliche Dentallabore der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg verkörpern ein zukunftsorientiertes Innovationspotential. Sie besitzen die ausgeprägte Fähigkeit zu vertrauensvoller, partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Ihrem Zahnarzt und Ihrer Krankenkasse, mit Industrie und Dentalhandel. Die Betriebe der Zahntechniker-Innung fertigen nicht nur Zahnersatz; sie sichern und schaffen damit Arbeits- und Ausbildungsplätze in Berlin und Brandenburg.
Unsere Innung regelt und überwacht die Ausbildung der Lehrlinge auf hohem Niveau und nimmt unmittelbar Einfluß auf die Ausbildung der Meister des deutschen Zahntechnikerhandwerks - den Garanten für meisterhafte Qualität aus unseren Innungsbetrieben.
Das enge Zusammenwirken von Medizin und Handwerk, die Partnerschaft von Zahnarzt und Zahntechniker garantieren Ihnen Qualität "Made in Germany" und perfekten Service - überall in Berlin und Brandenburg.

 


 

Jetzt wissen Sie...

...einiges über Zahntechnik und daß Ihr Qualitätsanspruch in puncto Gesundheit, Schönheit und Haltbarkeit Ihrer Zähne gar nicht hoch genug sein kann. Wenn Sie wollen, werden wir unser Bestes für Sie leisten.
Sollten Sie zahntechnische Leistungen in Anspruch nehmen, fragen Sie Ihren Zahnarzt nach Qualitätszahnersatz von hier - von Zahntechnikern aus Berlin und Brandenburg.
Schöne Zähne sind ein Stück Lebensqualität !

 

 

Diese Seite drucken