*

Pressemitteilungen / Echo

12.Fortbildungszyklus Zahnt. Laborsekretär/in
Ab dem 26. November 2016 startet das 12. Ausbildungsprogramm zur zahntechnischen LabormanagerIn! Innerhalb von knapp vier Monaten haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich berufsbegleitend an insgesamt neun Wochenendterminen in Berlin ausbilden und zertifizierten zu lassen. Das Sekretariat im Dentallabor ist der Dreh- und Angelpunkt für den reibungslosen Ablauf im Berufsalltag des Zahntechnikers. Sind Sie ein kommunikativer und offener, durchaus aber auch stressresistenter Typ mit Freude am Umgang mit Kunden und Kollegen?... >>> mehr



Nachwuchswettbewerb des VDZI: Gysi-Preis verliehen
Nachwuchswettbewerb des VDZI: 16. Gysi-Preis verliehen Der erste Platz ging an Konstanze Pieter (Labor Zahntechnik Berlin - Vach & Ehlert GmbH/Berlin). Am 23. März 2017 wurde im Rahmen der Intern... >>> mehr



11.Fortbildungszyklus Zahnt. Laborsekretär/in
Die praxisorientierte Fortbildung zum Labormanager. Gerade in Zeiten, die von steigender Komplexität der Aufgabenstellungen im Laborsekretariat geprägt sind, verlangt es nach Foren, Seminaren und Übungen, in denen ein intensiver Austausch mit praxisvertrauten Experten und gleichgesinnten Teilnehmern stattfinden kann. Dazu Frau Prof. Dr. Ina Nitschke, MPH (Mitinitiatorin): „Wir haben erkannt, dass für die Verantwortlichen im Sekretariat an der Schnittstelle (zahntechnisches Labor und zahnärztliche Praxis, Steuerbüro, gesetzliche Rahmenbedingungen eines Labor, Personalbetreuung) am Markt wenige Fortbildungen vorhanden sind. Mit den zunehmenden Anforderungen... >>> mehr



Brücken bauen -Zahntechniker-Azubis freigesprochen
Zahntechniker-Nachwuchs freigesprochen - Auf gesunde Zähne und ein strahlen des Lächeln muss heute niemand mehr verzichten. Denn Zahntechniker fertigen einen individuellen Ersatz für fehlende oder kranke Zähne. Brücken bauen ist ihr tägliches Brot. Im Umgang mit dem behandelnden Zahnarzt wie auch aus fachlicher Sicht. Zahntechniker arbeiten eng mit den Zahnärzten zusammen. Naturwissenschaftliche Kenntnisse und Gestaltungstalent sind aber ebenso gefragt: Die Anfertigung von Zahnersatz bedarf zahlreicher Arbeitsgänge und fordert sowohl fundierte Kenntnisse als auch gestalterische Fähigkeiten... >>> mehr



"Ziel erreicht!" - Gesellenfreisprechung in Berlin
Zur feierlichen Freisprechung der Jung-Gesellen im Zahntechniker-Handwerk hatte die Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg am 27. Februar traditionell in die Heilig-Kreuz-Kirche in Berlin eingeladen – und beinahe 400 Gäste waren gekommen, um das große Ereignis im stimmungsvollen Ambiente zu feiern. Und Grund zur Freude gab es ausreichend. Hatten doch 77 Prüflinge der Winterprüfung 2015 sowie 14 Teilnehmer der Sommerprüfung 2014 - wie der mit großer Begeisterung aufgenommene Prüfungsfilm titelte - „ihr Ziel erreicht“: nämlich die Gesellenprüfung im Zahntechniker-Handwerk bestanden... >>> mehr



Berliner Gesundheitshandwerke in der Politik
Berliner Gesundheitshandwerke in der Politik - Eine der wichtigsten Aufgaben der Innungen ist es, denjenigen in der Politik, die Entscheidungen treffen, die häufig weitreichende Auswirkungen auf die betroffene Berufsgruppe haben, verständlich zu machen, was die Probleme z.B. des Zahntechniker-Handwerks sind. Erst wenn die Entscheidungsträger wissen, wie es um die Berufsgruppe aussieht, unter welchen Rahmenbedingungen sie arbeitet, welche Entwicklung sie genommen hat und worunter sie besonders leidet, erst dann können die entscheidenden Personen bei anstehenden Entwicklungen dieses Wissen entsprechend berücksichtigen. Deshalb ist es so wichtig, sich immer wieder und an allen denkbaren Stellen „sichtbar“ zu machen und von den Sorgen und Nöten des Handwerks zu berichten... >>> mehr



Tag der Offenen Tür - Tag der Zahngesundheit
Am 25. September war Tag der Zahngesundheit. Neben vielen weiteren Aktionen rund um das Thema Mundgesundheit luden zahntechnische Innungs-Labore der Region Berlin-Brandenburg erfolgreich zu dem von der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg initiierten Tag der Offenen Tür ein. Die Besucher waren hellauf begeistert, was sich die Zahntechnikermeister und -meisterinnen mit ihren Teams alles haben einfallen lassen und wie viel Mühe sie sich gemacht haben >>> mehr



10.Fortbildungszyklus „Zahntechn. Laborsekretärin"
Berlin, 29. September 2014 - Das Sekretariat im Dentallabor ist aufgrund seiner Schlüsselposition zwischen Laborchef, Mitarbeitern und Kunden von wachsenden Anforderungen an Kommunikationstalent und einem breit aufgestellten Fachwissen bestimmt. Buchhaltung, Mahnwesen, Verwaltung, Handling von Telefon, Terminen und Abrechnungen sind nur einige der Dinge, die man neben den gesetzlichen Anforderungen beherrschen muss. Darüber hinaus benötigt die Büromanagerin das Wissen um den Laboralltag, um Situationen adäquat und schnell einzuschätzen und optimal reagieren zu können... >>> mehr



Tag der Offenen Tür
Tag der Offenen Tür im Zahntechniker-Handwerk Am 25. September 2014 ist Tag der Zahngesundheit. Die Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg unterstützt die diesjährige Aktion des Vereins für Zahnhygiene e.V. mit einem Tag der Offenen Tür, an dem sich Innungsbetriebe vorstellen und Zahntechnik hautnah erlebbar machen. >>> mehr



Manfred Wache und Günter Strobach
— [BERLIN 09. September 2014] - Am 2. Mai 1964 wurden vier Berliner Jung-Meister nach erfolgreicher Meisterprüfung durch den (West-)Berliner Obermeister Paul Meister freigesprochen. Zwei davon sind heute – 50 Jahre später – sowohl privat als auch im Labor noch aktiv tätig. Günter Strobach, im Jahr 1940 in der Manteuffelstraße in Berlin geboren, gründete sein erstes zahntechnisches Unternehmen 1966 direkt in seinem Geburtshaus. Bis es aber dazu kam, lag ein mühevoller Weg vor ihm. Herr Strobach verbrachte seine Lehrjahre im Dentallabor von Günther Nitschke... >>> mehr



Gesellen-Freisprechung der Zahntechniker-Innung
Berlin, 28. Februar 2014 - 89 Prüflinge im Zahntechniker-Handwerk, für die am 28. Februar ihre Ausbildung ein erfolgreiches Ende nahm, konnten diese Aussage glücklich für sich in Anspruch nehmen. Nach den Mühen der vergangenen Wochen waren nun ca. 400 Gäste - ehemalige Auszubildende, deren Familien, Freunde und Ausbilder - zur Freisprechung nach Berlin-Kreuzberg gekommen, um im würde- und stimmungsvollen Ambiente der Heilig-Kreuz-Kirche die Zeugnisübergabe gehörig zu feiern.... >>> mehr



Fortbildung zur „Zahntechnischen Laborsekretärin“
Berlin, 23. Oktober 2013 - Fortbildung und Seminare in Berlin-Brandenburg - Die Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg bietet in regelmäßigen Abständen Fortbildungen und Seminare für Laborinhaber und Mitarbeiter an. Dabei liegt das Augenmerk nicht auf technischen Aspekten, sondern auf der Bedienung rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Belange sowie Kommunikation / Motivation. In diesem Zusammenhang offeriert die ZIBB aktuell das Fortbildungsangebot... >>> mehr



Wir lassen keinen im Regen stehen -
Niemand ist vor Unglücken und Katastrophen gefeit und dann vielleicht plötzlich auf finanzielle Hilfe angewiesen. Aus diesem Wissen heraus war es den Mitgliedsbetrieben der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg ein Bedürfnis, in diesen Tagen Solidarität mit den vom Hochwasser betroffenen Handwerksbetrieben zu übenn... >>> mehr



20 Jahre ZIBB - Die Chronik
Berlin, 13. August 2013 - Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts etablierte sich der Berufsstand der „Verfertiger künstlicher Zähne und Gebisse“, die das Recht erworben hatten, sich „Zahnkünstler“ zu nennen. Diese begannen in den 1870er Jahren, in Reaktion auf die gut organisierte approbierte Zahnärzteschaft, ihre Kräfte zu bündeln und sich ebenfalls standespolitisch zu organisieren... >>> mehr



Fortbildung und Seminare in Berlin-Brandenburg
Berlin, 03. Juli 2013 - Fortbildung und Seminare in Berlin-Brandenburg - Die Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg bietet in regelmäßigen Abständen Fortbildungen und Seminare für Laborinhaber und Mitarbeiter an. Dabei liegt das Augenmerk nicht auf technischen Aspekten, sondern auf der Bedienung rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Belange sowie Kommunikation / Motivation. In diesem Zusammenhang offeriert die ZIBB aktuell das Fortbildungsangebot... >>> mehr



20 Jahre Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg
Berlin, 18. Juni 2013 - 20 Jahre Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts etablierte sich der Berufsstand der „Verfertiger künstlicher Zähne und Gebisse“, die das Recht erworben hatten, sich „Zahnkünstler“ zu nennen. Diese begannen in den 1870er Jahren, in Reaktion auf die gut organisierte approbierte Zahnärzteschaft, ihre Kräfte zu bündeln und sich ebenfalls standespolitisch zu organisieren... >>> mehr



Gesellen-Freisprechung der Zahntechniker-Innung
Berlin, 28. Februar 2013 - Gesellenprüfung? Das Thema ist gegessen - denn am 28. Februar nahm für 79 von 86 Teilnehmern der Gesellenprüfung Winter 2013 ihre Zahntechniker-Ausbildung ein erfolgreiches Ende. Ca. 400 Gäste - ehemalige Auszubildende, deren Familie, Freunde und Ausbilder - waren zur festlichen Freisprechung nach Berlin-Kreuzberg gekommen, um die Zeugnisübergabe gebührend zu feiern. Die Heilig-Kreuz-Kirche gab dafür ein würdevolles, festliches Ambiente... >>> mehr



Innungsmitgliedschaft - Mehrwert oder mehr Kosten?
Berlin, 28. Dezember 2012 - Innung kann nicht alles. Wir können Sie nicht vor Konkurrenz schützen, weder aus dem Nachbarlabor noch aus dem Ausland. Wir können auch nicht die gesetzlichen Gegebenheiten abschaffen, nicht das SGB V oder das Berufsrecht der Zahnärzte, das ihnen Praxislabore erlaubt... >>> mehr



„Gesund beginnt im Mund - mehr Genuss mit 65 plus!
Berlin, 20. September 2012 - Auch in diesem Jahr beteiligen sich die Zahnärzte und Zahntechniker aus Berlin-Brandenburg am bundesweiten Tag der Zahngesundheit. Im Mittelpunkt stehen diesmal die Senioren. Passend zum diesjährigen Motto des Tags des Zahngesundheit "Gesund beginnt im Mund - mehr Genuss mit 65 plus!" liegt ein Schwerpunkt der Sprechstunde auf dem Thema Zahnersatz bei Senioren... >>> mehr



Ministerpräsident Matthias Platzeck besucht Jonas
Berlin, 24. August 2012 - Verantwortung übernehmen und sich ehrenamtlich einbringen – engagierte Bürger, Vereinsvorsitzende, Kulturschaffende oder auch Unternehmer stärken mit ihrem Einsatz die Region Brandenburg. Ministerpräsident Matthias Platzeck sowie weitere prominente Gäste wie u.a. der Bürgermeister der Stadt Bernau Hubert Hanke (CDU) und die Landtagsabgeordnete Britta Stark (SPD) statteten im Rahmen des Bürgerforums „Brandenburg 2030“ solch einem Unternehmer einen Besuch ab: Zahntechnikermeister Klaus-Peter Jonas ist Gründer des zahntechnischen Labors JONAS – ganzheitliche Zahntechnik GmbH & Co. KG. >>> mehr



Schmidt & Golze Dentaltechnik QS-Dental-Zertifikat
Berlin, 14. August 2012 - Mit Schmidt & Golze Dentaltechnik gibt es ein weiteres zahntechnisches Labor in Berlin, welches erfolgreich nach dem branchenspezifischen Qualitätssicherungssystem QS-Dental geprüft wurde und damit das Recht erworben hat, sich „QS-Dental geprüft“ zu nennen. Der Landesinnungsmeister der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg, Rainer Struck, überreichte im Beisein der Geschäftsführerin, Judith Behra, den Inhabern der Schmidt & Golze Dentaltechnik, Herren Gerd-Jürgen Golze und Frank-Michael Schmidt, das neu erworbene QS-Dental-Zertifikat. >>> mehr



 




 

 

 

Diese Seite drucken Weiter