*

Innung vor Ort

Im Mikrokosmos von Bad Belzig:
— Bad Belzig – Dentallabor Scheve - Wir treffen auf zwei Urgesteine der Zahntechnik im Herzen des schönen Ortes Bad Belzig in Brandenburg: Erika Scheve, die gerade Ihren 75. Geburtstag feierte, dabei jung und munter wie eh und je, und Frau Carola G., lebenslang verbundene Angestellte eben dieser. Die beiden plaudern so ein bisschen aus dem Nähkästchen Ihres Berufslebens und strahlen dabei eine symbiotische Harmonie aus... >>> mehr



„Zahn-Fortbildung“ für Jung und Alt
— Der gute Ruf der dualen Ausbildung hat sich herumgesprochen. Wenngleich vor der eigenen Haustür im Zuge der Schaffung europäischer Einheitsstandards beinahe infrage gestellt, ist das Thema für Fachleute anderer Kontinente durchaus eine 9.000 km weite Reise wert. ... >>> mehr



Stammtisch Oranienburg – wer nicht dabei war...
— So verschieden wie die Menschen sind, so verschieden sind die Motivationen, die die Betriebsinhaber bewegen, in einer Innung Mitglied zu sein. Die Pflege des gemeinsamen Berufsstandes, der Austausch mit Kollegen, schlicht die Teilhabe an einer Gemeinschaft Gleichgesinnter war schon immer eine starke Motivation für ein Engagement in der Innung... >>> mehr



Zahntechnikermeisterin mit Kanterpreis erfolgreich
— Im Rahmen der 21. Berliner Herbstfortbildung, zu der die Fördergemeinschaft der Zahntechniker-Meisterschule Berlin-Brandenburg eingeladen hatte, wurden wiederholt Deutschlands beste Meisterarbeiten mit dem „Kanterpreis“ ausgezeichnet. Besonders dabei hervorzuheben ist, dass eine Absolventin der Berlin-Brandenburger Zahntechniker-Meisterschule, wie bereits im vergangenen Jahr, gleich zwei Preise für sich in Anspruch nehmen und damit nach Berlin holen konnte... >>> mehr



QS-Dental Re-Zertifizierungen
— Die Einführung eines Qualitätsmanagements ist unbestreitbar mit einigem Aufwand verbunden, aber die außerordentlich hohe Quote derer, die sich alle drei Jahre wieder rezertifizieren lassen, beweist: Der Nutzen einer QS-Dental-Prüfung übersteigt spürbar den mit der Einführung und Aufrechterhaltung eines QM verbundenen Aufwand... >>> mehr



Neuer Rasen - dank Schumanns Spende
— Köpenick - Nach drei Tagen war der Garten der Kita Pfeffermäuse an der Grünen Trift wieder schön. Eine Gartenbaufirma hat 300 Quadratmeter Rollrasen verlegt Der neue Rasen ist eine Spende von Zahntechnikmeister Christian Schumann. Der hat sein Labor nur wenige Hundert Meter entfernt an der Wendenschloßstraße. „Wir haben im April unser 25. Firmenjubiläum gefeiert. Ich hatte meine Gäste statt Blumen und Bücher um Geldspenden gebeten, damit ich im Wohngebiet etwas Gutes tun kann“, berichtet Schumann... >>> mehr



Neues aus Westsachsen
— Herr Lutz Bigl, Obermeister der Zahntechnicker-Innung Westsachsen, überreicht Herrn René Turtenwald (Zahntechnik Turtenwald GmbH) anlässlich seines diesjährigen 25jährigen Betriebsjubiläums die Urkunde der Handwerkskammer Chemnitz... >>> mehr



Der gute Ruf der dualen Ausbildung…
— Der gute Ruf der dualen Ausbildung hat sich herumgesprochen. Wenngleich vor der eigenen Haustür im Zuge der Schaffung europäischer Einheitsstandards beinahe infrage gestellt, ist das Thema für Fachleute anderer Kontinente durchaus eine 9.000 km weite Reise wert. ... >>> mehr



Zahntechniker-Azubis kämpfen um Klimaschutz & Gold
— 6 Landessieger des Energiesparmeister-Schulwettbewerbs stehen fest. Die Berufsbildende Schule „Dr. Otto Schlein" aus Magdeburg hat das beste Klimaschutzprojekt in Sachsen-Anhalt. Das hat die Expertenjury des vom Bundesumweltministerium geförderten Energiesparmeister-Wettbewerbs für Schulen entschieden. Der Wettbewerb zeichnet jedes Jahr >>> mehr



Gysi-Preisträger aus den Kooperations-Innungen
— Vor beinahe 40 Jahren wurde der Gysi-Preis anlässlich der dentechnica in München ins Leben gerufen. Seither werden damit die besten zahntechnischen Arbeiten durch den Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen alle zwei Jahre im Rahmen der Internationalen Dental-Schau (IDS) ausgezeichnet... >>> mehr



QS-Dental im Doppelpack Teil II
— In Berlin/Brandenburg waren es gleich drei Labore, denen die erfolgreich bestandene Wiederholungsprüfung zu QS-Dental oder/und dem Umweltsiegel mit der Übergabe einer Urkunde bescheinigt werden konnte: der Zahnfabrik Berlin Janenz GmbH, der Nitschke Zahntechnik GmbH und der Hecking Zahntechnik!... >>> mehr



Zahntechnik: "läuft!"
— Unter diesem Motto haben wir erstmalig 5 Sportler gesucht, die für den ersten Firmenlauf der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg am 16. Juni 2017 im Tiergarten, je nach Ihrer sportlichen Verfassung, 5 km, laufen, rennen, joggen, flitzen, rasen, stürmen, stürzen, sausen, preschen, spurten... halt jeder wie er kann, dabei sein war die Devise!... >>> mehr



Freisprechungsfeier 2017 Westsachsen
— Die diesjährige Freisprechungsfeier der Zahntechniker fand erstmals gemeinsam mit anderen Gewerken im Rahmen der Freisprechungsfeier der KHW Chemnitz sowie der HWK Chemnitz statt... >>> mehr



Freisprechungsfeier 2017 Berlin-Brandenburg
— „Sie haben nicht aufgegeben,… …Sie haben gelernt, mit Frustration umzugehen, Niederlagen einzustecken sowie um Leistung zu kämpfen und sind letztendlich mit Geduld und Beharrlichkeit zum Erfolg gelangt.“ Mit diesen Worten beglückwünschte Gerd-Jürgen Golze, Stellvertretender Landesinnungsmeister der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg, die Jung-Gesellen und begrüßt... >>> mehr



Zahntechnik: "läuft!"
— Am Freitag, den 16. Juni 2017 laden wir Sie herzlich ein, bei unserem Zahntechnik-Team für den Firmenlauf im Tiergarten dabei zu sein. Dazu suchen wir 5 Läufer oder Läuferinnen, die jeweils 5 Kilometer laufen und sich gegenseitig den Staffelstab übergeben und einfach viel Spaß an der Freude mitbringen.... >>> mehr



DSH – Tschüss und Willkommen
— Zu Beginn der 90er Jahre verschlug es den gebürtigen Rheinländer Stephan Haag in die südlichste Region von Brandenburg, wo er nicht nur Haus und Hof gründete, sondern auch augenblicklich ein zahntechnisches Labor mit 7 Mitarbeitern übernahm. Herr Haag war von Beginn seiner Selbstständigkeit an nicht nur aktives Innungsmitglied und mehrere Jahre lang im Zwischen- und Gesellenprüfungsausschuss tätig. Sein Anspruch, einen hohen Qualitätsstandard und erstklassigen Service zu bieten, war ausschlaggebend für den Erwerb verschiedener Qualitätszertifikate. So legte er im Jahr 2007 als erster deutschlandweit die QS-DentalPrüfung erfolgreich ab... >>> mehr



31. Berliner Zahnärztetag - Wir waren da!
— Berlin, 20./21. Januar 2017 - zum 31. Zahnärztetag im Estrel Convention Center war auch die Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg wieder mit einem Stand vertreten... >>> mehr



25jährige Betriebsjubiläen
— Über 20 Labore waren es in 2016, die vor 25 Jahren, also kurz nach der Wiedervereinigung, den mutigen Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und sich bis heute am Markt behauptet haben. Bereits auf der Innungsversammlung am 20. Mai 2016 konnten die Labore (Gründung 1. Halbjahr 1991) anlässlich dieses Jubiläums geehrt werden... >>> mehr



Meisterfeier 2016 in Berlin
— Am 13.11. fand im Maritim Hotel die Meisterfeier der Berliner Wirtschaft 2016 statt, wo mehr als 650 Meister der Handwerks- sowie Industrie- & Handelskammer anlässlich ihrer bestandenen Meisterprüfung geehrt wurden. Simone Gretzmacher, Landeslehrlingswart der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg sowie Burkhard Buder, Leiter der Zahntechniker-Meisterschule überbrachten den jungen Kollegen gemeinsam Glückwünsche und Urkunden... >>> mehr



Preisträgerin kommt aus Berlin
— Gleich zwei Preise sind in diesem Jahr nach Berlin gegangen: So konnte die Absolventin der Zahntechniker-Meisterschule Berlin-Brandenburg, Sandra Hahn (siehe Bild), den renommierten Klaus-Kanter-Preis für die beste Meisterprüfungsarbeit in Empfang nehmen... >>> mehr



„Tag der Zahngesundheit“ in der Charité
— In diesem Jahr richtete sich die Veranstaltung am 23. September 2016 an Grundschüler der Altersklasse 8-10 Jahre. Im Zentrum stand dabei die Prävention, die Verhütung von Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen - insbesondere durch Aufklärung und Förderung von Eigenverantwortung. Bei all diesen Veranstaltungen steht neben der Information auch die Vermittlung von konkreten praxisnahen Tipps im Zentrum... >>> mehr



Neues Mitglied der ZI Westsachsen
— Zahntechnikermeister Ronny Schüler, Jahrgang 77 eröffnete im Januar 2016 sein Labor in den eigenen Räumen in Treuen/Vogtland. Drei Techniker, ein Azubi und ein Kurierfahrer gehören zu seinem Team. Ronny Schüler absolvierte 2005 seine Meisterprüfung, war danach einige Jahre als angestellter Meister tätig... >>> mehr



QS-Dental im Doppelpack Teil II
— Das QS-Dental-Zertifikat ist der sichtbare Beleg dafür, dass das zahntechnische Labor alle Anforderungen aus dem Medizinproduktegesetz sowie dem Arbeits- und Umweltschutz strikt einhält und dies durch das Ablegen einer Prüfung vor einer unabhängigen Institution auch nachgewiesen hat. Für manchen Kunden, insbesondere aber für manchen Patienten ist dies ein Grund, sich für eine Arbeit aus einem entsprechend zertifizierten Betrieb zu entscheiden. Vor allem der blaue Umweltengel, der nach Ablegen der Umweltsiegelprüfung zur Nutzung zur Verfügung gestellt wird, ist ein allgemein bekanntes Symbol mit hohem Sympathie- und Vertrauenswert... >>> mehr



QS-Dental im Doppelpack Teil I
— „Mit dem Siegel „QS-zertifiziert“ haben wir ein Unterscheidungsmerkmal, mit dem wir uns gegenüber unseren Kunden und deren Patienten als qualitäts- und umweltbewußter Betrieb darstellen können - etwas, was uns hervorhebt und von anderen Laboren unterscheidet. Unsere Kunden bekommen ein Marketinginstrument, denn zu jeder Arbeit... >>> mehr



Sieben Generationen Dentalhistorie
— Mit dem Dentalhistorischen Museum in Zschadraß, gelegen auf einem Parkgelände des Schlosses Colditz in der Mitte der drei Städte Leipzig, Dresden und Chemnitz, auf dem höchsten Punkt des Muldentalkreises, dem Zschadraßer Berg, hat sich der Zahntechniker Andreas Haesler mit Leidenschaft dem Aufbau eines einzigartigen Museums verschrieben... >>> mehr



QS-Dental: Glückwünsche zur Rezertifizierung
— Zu QS-Dental ist in dieser Ausgabe einiges gesagt: Wir freuen uns sehr, dass fast alle Betriebe, die sich einmal haben zertifizieren lassen, dabei bleiben und sich regelmäßig der Wiederholungsprüfung unterziehen. Das allein spricht Bände zu der Frage, ob ein Betrieb etwas von der Zertifizierung hat! In den Monaten seit der letzten Ausgabe dieses Magazins waren es wieder zwei Innungslabore, die sich erfolgreich der Rezertifizierung des Qualitätssicherungskonzeptes... >>> mehr



Tage der Berufsausbildung
— Mit einem Eignungstest für Schülerinnen und Schüler zum Mitmachen und Ausprobieren präsentierte sich die Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg am 15./16. Juni auf den „Tagen der Berufsausbildung“ in den STATIONHallen in Berlin im Rahmen der Studienmesse „vocatium“... >>> mehr



50jähriges Meisterjubiläum - Jonas Zahntechnik
— Am 8. April wurde bei Jonas - ganzheitliche Zahntechnik GmbH & Co. KG in Bernau gefeiert. Anlass war das 50jährige Meisterjubiläum von Med. Päd. ZTM Klaus-Peter Jonas. Nach einer Festrede von Frau Britta Stark, Präsidentin des Landtages Brandenburg, wurde ihm vor zahlreichen Gästen der goldene Meisterbrief verliehen... >>> mehr



Westsachsen: Freisprechungsfeier der Zahntechniker
— In diesem Jahr ist die Quote der erfolgreichen Absolventen in Westsachsen weniger erfreulich - Von 17 Azubis bestanden 3 die Prüfung nicht; einer fiel in der Kenntnisprüfung durch, die anderen beiden in der Fertigkeitssprüfung. Von 15 Umschülern, die außerdem im Kammerbezirk geprüft wurden, schafften 5 die Prüfung nicht. Somit wurde am 1. April die Freisprechung von 14 Azubis und 10 Umschülern zelebriert. Die Feierlichkeit fand wie im vergangenen Jahr im Foyer der Handwerkskammer statt. Dietmar Mothes, Präsident der HWK Chemnitz, Jürgen Kirsten, Kreishandwerksmeister der KHW Chemnitz und Obermeister Lutz Bigl richteten Grußworte... >>> mehr



„Der Würfel ist gefallen!“ - Gesellenfreisprechung
— Rund 350 Gäste begrüßte der Landesinnungsmeister der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg, Rainer Struck, zur Freisprechungsfeier der Jung-Gesellen im Zahntechniker-Handwerk am 29. Februar 2016 in Berlin. Denn der Würfel war gefallen: 68 Prüflinge der Winterprüfung 2016 sowie 22 Teilnehmer der Sommerprüfung 2015 hatten die Gesellenprüfung bestanden und konnten sich nach dem traditionellen Freispruch von den Rechten und Pflichten eines Auszubildenden und der Aufnahme in den Gesellenstand über die Übergabe von Prüfungszeugnissen und Gesellenbriefen durch Geschäftsführerin Judith Behra sowie aus den Händen von Mitgliedern der Prüfungskommissionen freuen... >>> mehr



1 2 3   »

 

 

Diese Seite drucken Weiter